Home Unsere Touren Kultur und Natur

Kultur und Natur - 18 Tage

Umfasssende Vielfalt Namibias

Kombinationsreise Camping und Lodges

Kultur und Natur als pdf

Hererofrauen in OmaruruReisecharakter

Kombination aus Naturerlebnis, Geschichte und Alltag Zentralnamibias. Deutsche Geschichte am Waterberg, Leben auf einer Farm in Afrika, die alte Kultur der Buschleute in der Kalahari, Felszeichnungen und Gravuren im Damaraland und Erongo Gebirge, der Etoscha Nationalpark und die Diversität der namibischen Naturräume: weiter Steppe, alte vulkanische Gebirge, die vielfältige Erscheinung der Namib Wüste und die raue Atlantikküste, mit seinem romantischen Küstenort Swakopmund. Eine Reise der Superlative!

Reiseverlauf

Kultur-und-Natur-th

Tag 1 - Windhoek

Ankunft in Windhoek. Stadtführung, je nach Ankunftszeit

Tag 2 - Waterberg

Plateaubesteigung, atemberaubenden Blick auf die Omaheke Region

Tag 3 - Gedenkstätte Waterberg, Farm

Vormittag Besichtigung historischer Gedenkstätten des Hereroaufstandes, Weiterfahrt auf Familienfarm bei Otavi

Windmotor auf einer Farm in Namibia

Tag 4 - Farmleben, Guinasse

Alltag auf einer Prouktionsfarm. Farmbesichtigungen, Spaziergänge, Plantagen, Farmrundfahrten und Besichtigung des Guinassees

Tag 5 - Tsumeb, Kalahari

Minenstadt Tsumeb, Stadtbummel oder Museumsbesuch. Weiterfahrt in die Kalahari

Tag 6 - Sankultur

Besuch des Lebenden Museums der Buschleute in der Kalahari, weiter vor den Etoscha Park

Tag 7 - Etoscha

Durchquerung des Etoscha Parks von Ost nach West

Tag 8 - Etoscha

Weiterer Tag auf Pirsch, Westteil des Etoscha Nationalparks

Tag 9 - Damaraland

Felszeichnung im Erongo

Überwältigende Felsformationen und atemberaubende Weite im Damaraland

Tag 10 - Damaraland, Twyfelfontain

Felsgravuren bei Twyfelfontain, geologische Besonderheiten: Orgelpfeifen, verbrannter Berg. Das Lebende Museums des Damaravolkes

Tag 11 - Weinfarm, Erongo

Besuche der Omaruru Weinfarm, Führung, Weinprobe und Mittagessen. Faszination Erongo Gebirge

Tag 12 - Erongo, Wandern zu Feldzeichnungen und Gravuren

Wandern zu prähistorischen Felszeichnungen und Gravuren, faszinierende Granitformationen

Tag 13 - Swakopmund

Fahrt durch die Wüste nach Swakopmund. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung

Tag 14 - Swakopmund

Tag steht zur freien Verfügung, das Swakopmunder Museum und die Kristallgalerie sind sehr empfehlenswert, Stadtbummel und Strandspaziergänge eine schöne Erholung

Tag 15 - Namib Wüste, Mondlandschaft, Welwitschia, die weltberühmten roten Dünen

Besuch der Mondlandschaft und der endemischen Welwitschia Mirabilis, entlang der Flussoase Kuiseb zum großen roten Dünenmeer der Namib. Das Wüstenvolk der #Aonin und Dünenwanderung

Tag 16 - Schotternamib, Granitkuppen

Die Namib verändert Ihr Gesicht, über aride Schotterebene in die fruchtbareren Gebiete, Zebra, Strauße und Oryx leben hier. Wüstenökologie am Namibrand. Übernachtung im Buschcamp auf privater Farm. Nachtpirschfahrt.

Tag 18 - Windhoek

Nach gemütlich Buschfrühstück Fahrt nach Windhoek. Abendgestaltung nach Lust, Laune und Stimmung

Tag 18 - Abflug

Flughafentransfer und Abflug

 

Reisepreis für 2017

  • 5-6 Personen 3 370 € pro Person
  • 4    Personen 3 560 € pro Person

 

Unterkunft: Camping und Lodges

Teilnehmer: min. 4, max. 6 Personen

Privatreise: 2-3 Personen auf Anfrage

Reisedauer: 18 Tage

Reisetermin: auf Absprache, ganzjährig

 

Nach oben

 
Infos

 

FREIE PLÄTZE 2018:

FALLS TO DESERT Lodgereise

18. März - 6. April

  • 5 Plätze frei
  • Victoria Falls, Caprivi, Zentralnamibia

NAMIBIA AKTIV Kombi Camping-Lodges

WANDERREISE

15. April - 3. Mai

  • 2-4 Plätze frei
  • Tok Tokkie Trail, Wanderungen in Naukluft + Erongo Bergen, Etoscha und Küste
      Flyfishing

      Besuchen Sie unsere Seite Fliegenfischen in Namibia und gehen Sie mit uns auf eine Angeltour zu den Ufern des Okavango, Kwando und Sambesi.

       

      Info zu Unterkünften in Namibia